Skip navigation

Den GOOKER anheizen in Bildern

Der GOOKER ist ein ganzjahres Back- und Grillgerät. Wir zeigen in Bildern, wie einfach der GOOKER anzuheizen ist.

GOOKER-anfeuern-01.jpg

Hartholz, hier Buchenholz, ist die beste Wahl, den MERKLINGER zu betreiben.

GOOKER-anfeuern-02.jpg

Den Hebel an der Brennkammer nach hinten legen und damit die Kammer anheben. Den Firepit herausziehen und die Abdeckung abnehmen.

GOOKER-anfeuern-03.jpg

Den Firepit herumdrehen, die geschlossene Seite zeigt nun nach hinten, das Holzlager ist von vorne zugänglich.

GOOKER-anfeuern-04.jpg

Der Firepit steht ausserhalb seiner Umhausung und kann bequem entzündet werden.

GOOKER-anfeuern-05.jpg

Zwei Holzscheite nebeneinander auf den Boden der Feuerschale legen.

GOOKER-anfeuern-07.jpg

Einen Ofenanzünder entflammen und zwischen die beiden Holzscheite legen.

GOOKER-anfeuern-08.jpg

Weitere Holzscheite quer zueinander aufschichten. Die Holzscheite mit soviel Abstand ablegen, dass sie von den Flammen umschlossen werden können.

GOOKER-anfeuern-10.jpg

Das Feuer beobachten. Wenn die Flammen um alle Holzscheite greifen, kann der Firepit unter die Garkammer geschoben werden.

GOOKER-anfeuern-11.jpg

Den Firepit mittig unter den GOOKER schieben.

GOOKER-anfeuern-12.jpg

Den Firepit vollständig unter die Garkammer bringen.

GOOKER-anfeuern-13.jpg

Den seitlichen Hebel nach hinten umlegen und dadurch die Garkammer des GOOKER absenken. Die Garkammer schliesst mit der unten angebrachten Edelstahldichtung fast vollständig mit dem Firepit ab.

GOOKER-anfeuern-14.jpg

Die Ascheschublade dient als Luftzufuhr und damit der Temperaturregulierung. Damit das Holz gut anbrennen kann, die Ascheschublade 4-5 cm herausziehen.

GOOKER-anfeuern-16.jpg

Nach ein paar Minuten kann trockenes Holz der richtigen Größe nachgelegt werden.

GOOKER-anfeuern-17.jpg

Zum Holznachlegen einfach die Feuerklappe vorne öffnen und Holzscheite einwerfen.

GOOKER-anfeuern-19.jpg

Am Tag, als wir die Fotos gemacht haben, lagen die Außentemperaturen um den Gefrierpunkt. Der GOOKER, samt Plancha, hatte nach ca. 15 Minuten über 200°Grad errreicht - bereit zum Grillen.